Ziele

Im Handbuch, welches für das Qualitätsmanagement Zertifikat der Apothekerkammer Westfalen – Lippe (nach Din EN ISO 9001:2000) geschrieben wurde, sind unsere Unternehmensziele und unsere Unternehmensphilosophie wie folgt beschrieben:

1. Kunden: Die ordnungsgemäße Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln für jeden einzelnen Patienten steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Kundenzufriedenheit ohne jeden Abstrich und eine sehr hohe Kundenbindung sind das Ziel unserer Arbeit. Jeder Kunde soll die Apotheke zufriedener verlassen als es sie betreten hat. Die Kundenkarte fördert dabei die Kundenbindung und die Zugehörigkeit zu unserer Apotheke. Die persönliche, einfühlsame und stamm-kundenorientierte Beratung aller Mitarbeiter wird von unseren Kunden sehr geschätzt.

2. Mitarbeiter: Neben einer hohen pharmazeutischen Beratungskompetenz ist hierfür eine optimale Kommunikation innerhalb des Teams und mit den Kunden notwendig. Interne und externe Fortbildung im fachlichen Bereich sind deswegen notwendig. Jede pharmazeutische Mitarbeiterin besucht regelmäßig verschiedene Fachvorträge und erweitert stets Wissen. In internen Fortbildungen wird solches Wissen weitergegeben. Das freundliche Miteinander im Team fördert das ge-schlossene Auftreten vor dem Kunden und spiegelt die harmonische Stimmung im Team wieder.

3. Infrastruktur: Um unsere Kunden zu begeistern, legen wir Wert auf eine zeitgemäße Ausstattung der Apotheke, dazu gehört für uns eine außergewöhnliche Dekoration der Schaufenster und der Offizin und regelmäßige Anpassung der Arbeitsmittel, sowie ständig aktualisierte Computerversionen. Die Produktauswahl des Randsortiments greift unsere Beratungsschwerpunkte auf.

4. Unternehmerischer Erfolg: Ein wichtiges Ziel ist die wirtschaftliche Ertragskraft unserer Apotheke, deshalb wollen wir uns neben der ausführlichen Beratung in der Selbstmedikation und in allen Fragen rund um das Rezept in bestimmten Gebieten besonders engagieren: Kosmetik, Kinderpflege, Homöopathie und Sport. Besonders wichtig hierbei ist die Zusammenarbeit mit dem Sportverein VFL Hiddesen und viele persönliche Kontakte. Regelmäßige Vorträge z.B. im Rahmen der Versorgungsverträge mit dem Augustinum, dem Altenheim der Fürstin Pauline Stiftung und dem Haus Sauerländer, einer Ein-ichtung der Lebenshilfe, sowie Präsenz bei Veranstaltungen des Ärztevereins sind nicht nur gute Öffentlichkeitsarbeit, sondern geben uns auch Gelegenheit, Spezialwissen zu zeigen, Wissen auszutauschen und neues zu erwerben.

Wir freuen uns darauf, Ihnen auch in Zukunft ein verlässlicher Partner rund um Ihre Gesundheit sein zu dürfen!